Our Blog

Know what we are thinking and doing

Jun 9, 2016 / by admin / In Allgemein / Leave a comment

Vorwärts in die Zukunft. Wie wird ich der Handel entwickeln?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Bickenbacher Unternehmen intensiv. Ohne Zweifel befinde sich der Handel in einer gigantischen Transformation durch die Digitalisierung, sagt Rehn. Dienstleistungen im Online-Handel wie auch im stationären müssten neu definiert werden. „Wenn man so bleibt, wie man ist, wird man in sehr überschaubarer Zeit seinen Laden schließen müssen“. Dabei denkt Rehn vor allem an die virtuelle Plattform im Internet. „Wir müssen auch im Online-Handel die Kunden begeistern.“

Das ist aus seiner Sicht mit den derzeit gängigen Systemen nicht zu erreichen. Deshalb bastelt die firmeneigene IT-Abteilung mit Hilfe von externen Partnern an entsprechenden Lösungen. „Wir haben einen eigenen Bereich dafür geschaffen, in dem Menschen arbeiten, die vierdimensional denken können.“ Eine ganze Reihe von Schritten sei jedoch noch notwendig. Ein 3D-Shop mit virtuellem Ladenrundgang und der Möglichkeit, Produkte dreidimensional zu betrachten, soll den Kunden aber bereits ab Sommer zur Verfügung stehen.

Die Bilanz der bisherigen Online-Aktivitäten fällt Rehn zufolge nicht schlecht aus. Alnatura sei beim Online-Handel „über den Plan hinaus“. Doch habe man noch nicht die Dimension erreicht, die möglich wäre, „wenn wir es richtig machen würden“. Es gebe also noch einiges zu tun.

Ganzer Artikel

Your comment